| Show / Vorführungen

Vielfältigkeit des Turnens in einer großen Show

Fast 400 sportbegeisterte Zuschauer fanden am 11. Mai ihren Weg in die Schänzle-Sporthalle in Konstanz, um beim Landesentscheid "Rendezvous der Besten" den teilnehmenden Showgruppen zuzujubeln. Moderatorin Thurid Neumann vom TV Konstanz führte durch die fast dreistündige Show und sorgte mit zahlreichen Interviews für einen abwechslungsreichen Abend.

Fotos: BTB

Das hochwertige Programm des Showwettbewerbs bot international renommierte Vereinsgruppen wie die Showteams "Matrix" (TV Freiburg-Herdern) und "Blues Brothers" (TV Ludwigshafen-Bodensee). Matrix zeigte in "Die Entdeckung der Unendlichkeit" eine anmutige und zugleich kraftvolle Mischung aus Tanz und Akrobatik. Die Synchronität und das "geordnete Durcheinander" der Inszenierung waren erstaunlich. Mit "Impulse" zeigte das Showteam Blues Brothers eine spannungsgeladene Turnshow an Barren, Pilz und Boden. Tänzerische Elemente und kraftraubende Akrobatik wurden dargeboten und versetzten die Zuschauer in Spannung. Das Showteam Phoenix (TV Jahn Zizenhausen) schickte die Zuschauer in die Welt von "Momo und den grauen Herren". Auf dem Boden und an Kästen ließen sie die Zuschauer ihre Zeit vergessen und zeigten eine tolle Darbietung. Einen ganz besonderen Auftritt lieferten die "Burning Ropes" der Turnerschaft Ottersweier, die zusammen mit 80 Musikerinnen und Musikern der Trachtenkapelle Obersasbach eine atemberaubende Show auf die Bühne zauberten, indem sie Musiker, Musikinstrumente und Rope Skipping zu einem Gesamtkunstwerk verbanden.

Die vier badischen Startplätze für das Bundesfinale "Rendezvous der Besten" gingen an das "Showteam Matrix" vom TV Freiburg-Herdern, das "Showteam Blues Brothers" vom TV Ludwigshafen-Bodensee, die "Burning Ropes" der Turnerschaft Ottersweier und das "Showteam Phoenix" vom TV Jahn Zizenhausen. Aber auch der "Zirkus Confetti" (TV Villingen) und "The Bats" (TV Konstanz) boten eine anspruchsvolle Show und wurden von der Jury mit den Prädikaten „sehr gut“ bzw. „gut“ belohnt.

Ergänzend zu den Wettbewerbsgruppen wurde dem Publikum ein vielfältiges Rahmenprogramm geboten, das den Abend sehr lebendig gestaltete: von Rhythmischer Sportgymnastik über Gerätturnen und Artistik bis Rope Skipping war die bunte Vielfalt des Turnens vertreten.

Das BTB-Landesfinale im "Rendezvous der Besten" wurde erstmals per Livekamera über Turn-Deutschland.TV im Internet gestreamt und steht über die Plattform auch weiterhin kostenfrei zum Anschauen bereit.

⇒ Bildergalerie

Rendezvous der Besten "relive" auf Turn-Deutschland.TV